Earthbound — In Dialogue with Nature
Artists

Donatien Aubert

«Les jardins cybernétiques», 2020 & «Chrysalide n°3», 2020

Das digitale Animation-Video Les jardins cybernétiques (Die kybernetischen Gärten) legt die Ursprünge einer funktionalen und auf Computermodelle reduzierten Sichtweise der Natur offen und hinterfragt ihre Folgen. Die Ursprünge dieses Ansatzes gehen auf die Kybernetik zurück, die Wissenschaft, die die Wechselbeziehung zwischen natürlichen und technischen Systemen untersucht. Die Reduzierung der Welt und der natürlichen Phänomene auf messbare, quantifizierbare Modellelemente, die nach künstlich reproduzierbaren Einheiten konstruiert sind, hat nach Ansicht des Künstlers zur Entwicklung von Architektur- und Städtebauprojekten und zur Ausbeutung der natürlichen Ressourcen für die Interessen des Menschen auf Kosten des Ökosystems geführt. Eine das Video begleitende Installation, Chrysalide no 3, veranschaulicht die reduktionistische Betrachtung der Natur auf ihren Nutzwert, indem sie den Anbau von Pflanzen in isolierten, automatisierten Zellen simuliert. Donatien Auberts Werk ist eine Anregung, eine weniger utilitaristische Herangehensweise an das pflanzliche und tierische Leben zu entwickeln und die Menschen zu einem harmonischeren Zusammenleben mit dem Planeten aufzufordern.

Donatien Aubert (FR) ist Künstler, Forscher und Autor. In seiner theoretischen und künstlerischen Arbeit untersucht er die vom Menschen verursachten gegenwärtigen Veränderungen. Sein besonderes Interesse gilt dem Erbe der kybernetischen Theorien und ihrer Widerstandsfähigkeit in Bewegungen wie der Ökologie und dem Transhumanismus. Seine Mixed-Media-Kreationen, deren Bandbreite von Videoarbeiten bis hin zu Installationen reicht, basieren auf wissenschaftlichen Forschungen, die ihn zur Zusammenarbeit mit verschiedenen Labors bewogen haben. Aubert ist Absolvent der École Nationale Supérieure d'Arts in Paris und promovierte in vergleichender Literaturwissenschaft an der Universität Sorbonne. Im Jahr 2020 wurde Aubert mit dem CNAP-Fotografieauftrag Image 3.0 ausgezeichnet. Seine Arbeiten wurden international und auf mehreren Biennalen ausgestellt. Donatien Aubert lebt und arbeitet in Paris.