Earthbound — In Dialogue with Nature
Artists

Mélodie Mousset & Eduardo Fouilloux

«The Jellyfish», 2021

Das von Mélodie Mousset und Eduardo Fouilloux entwickelte Virtual-Reality-Erlebnis The Jellyfish lädt den Betrachtenden ein, in eine Unterwasserwelt einzutauchen und mit leuchtenden Quallen zu interagieren. Die um den Betrachtenden herumschwimmenden Meerestiere werden geweckt, wenn er oder sie sie anschaut oder mit seiner oder ihrer Stimme Geräusche macht. Die Qualle nähert sich dem Betrachtenden und reagiert mit Geräuschen und bunten Animationen auf dessen bzw. deren Gesang, und wenn er oder sie weiter singt, versammeln sich weitere Quallen um den Betrachtenden und bilden einen mehrstimmigen Chor. Das Werk wird von einem Synthesizer gesteuert, der zu diesem Zweck von Mousset und Fouilloux entwickelt wurde. Er ist mit einer Echtzeit-Stimmanalyse ausgestattet, die die Tonhöhe, Tonalität und Phrasierung der Stimme des Betrachtenden misst, während er audiovisuelle Kompositionen der umgebenden Unterwasserwelt erzeugt, die sich in eine wahrhaftige Klanglandschaft verwandelt. Durch die harmonische Interaktion und den synästhetischen Austausch zwischen Besucher:innen und virtuellen Wesen haben die Künstlerin und der Künstler auf poetische und spielerische Weise ein Gefühl der Verbundenheit mit anderen Spezies geschaffen.

Mélodie Mousset (AE) ist eine französische Künstlerin, die in Zürich lebt. Sie studierte Kunst in Rennes, Lausanne, London und Valencia in Kalifornien. Ihre Werke oszillieren an der Schnittstelle von virtueller und physischer Welt und entfalten sich in unterschiedlichsten Medien, wie Performance, Video, Installation, Fotografie, Skulpturen und interaktive Medien. Ihre Arbeiten wurden in Institutionen, Galerien und Festivals weltweit ausgestellt. 2020 war sie Mitbegründerin von Patch XR, einem Studio, das sich auf die Entwicklung von musikalischen Tools und spielerischen Erfahrungen für Extended Realities (XR) spezialisiert hat.
Edo Fouilloux (MX) lebt und arbeitet in Kopenhagen. Er arbeitet daran, neue Möglichkeiten des Spielens mit interaktiven audiovisuellen Medien in Echtzeit zu schaffen. Fouilloux ist Direktor und Mitbegründer von Patch XR.